Aufhebungsvertrag – ja oder nein?

 

Bei jeder betrieblichen Umstrukturierung sind Arbeitsplätze betroffen. Arbeitgeber sind verpflichtet sich auch hier an die gesetzlichen Regelungen des Kündigungsschutzes halten. Um diese zu umgehen bieten sie ihren Arbeitnehmern Aufhebungsverträge an. Damit der Arbeitnehmer diesen Vertrag unterschreibt, ist im Aufhebungsvertrag als Dankeschön eine Abfindung enthalten. Die Mehrzahl der von dieser Maßnahme betroffenen Arbeitnehmer schaut auf die Summe und unterschreibt. Von den Folgen, den seine Unterschrift nach sich zieht, erfährt er erst, wenn es zu spät ist.

Kein Arbeitnehmer ist verpflichtet einen Aufhebungsvertrag zu unterschreiben! Wichtig bei Aufhebungsverträgen ist die arbeitsrechtliche Beratung durch einen Fachanwalt für Arbeitsrecht. Roland Sudmann, Partner der Mannheimer Kanzlei Philipp, Sudmann und Schendel ist seit vielen Jahren Fachanwalt für Arbeitsrecht. Er kennt die Folgen, die ein Aufhebungsvertrag für den Arbeitnehmer nach sich zieht. Eine ist beispielsweise die Anrechnung der Abfindung auf das Arbeitslosengeld I, sofern der Betroffene nicht vorher einen neuen Arbeitsplatz hat. Wann darf die Bundesagentur für Arbeit solche Anrechnungen vornehmen oder eine Sperrfrist verhängen – für einen Laien sind diese Fragen kaum zu beantworten. Welche Nachteile die Sperrfrist noch haben kann, weiß Fachanwalt Sudmann ganz genau. Im Rahmen der Sperrfrist von drei Monaten erhält der Arbeitnehmer kein Arbeitslosengeld. Außerdem ist er lediglich einen Monat krankenversichert, danach muss er sich freiwillig krankenversichern.

Arbeitnehmer, denen der Arbeitgeber einen Auflösungsvertrag anbietet, suchen das Gespräch mit Fachanwalt Roland Sudmann. Die arbeitsrechtliche Beratung bezieht sich nicht ausschließlich auf Verzichtsklauseln, sondern umfasst den gesamten Inhalt des Aufhebungsvertrags. Der Inhalt kann für den Arbeitgeber vorteilhafte Passagen beinhalten, die für Laien unvorteilhaft und unverständlich sind.

Mehr Infos finden Sie unter http://www.sudmann-arbeitsrecht.de/wichtige-stichworte-des-arbeitsrechts/aufhebungsvertrag/.

Pretty Woman – Nicht nur im Film

In den Großstädten wie München, Frankfurt, Hamburg oder Berlin arbeiten viele Menschen tagsüber in Berufen wie Mediziner, Bankangestellte, Hotelfachfrau oder Fotografin. Einige dieser Menschen möchten am Abend jedoch in eine andere Rolle schlüpfen.

Männer, die im der Businesswelt unterwegs sind reisen von Frankfurt nach New-York, München oder nach Tokio. Sie sind fremd in der neuen Stadt, in der sie vorübergehend arbeiten. Sie suchen sich eine Begleitung über das Internet.

Sie wählen den Weg über die Suchmaschinen und geben ihre Wünsche ein. Sie suchen nach einer Begleitung fürs Theater, für die Oper, eine Shoppingtour oder für den schönen Abend zu zweit an der Bar. Danach geht es ins Hotelzimmer.

Doch was hat das Ganze jetzt mit Pretty Woman zu tun? Im Film verliebt sich der reiche Mann in die Dame des Begleitservices und dazu gibt’s noch ein Happy-End.

Im wahren Leben gibt es einige Männer, die eine Begleitdame für mehrere Tage buchen. Die Situation könnte auch in Wirklichkeit genauso passieren wie im Film Pretty Woman.

Die Branche boomt nicht erst seit gestern und der Bedarf nimmt auch nicht ab. Die Herren müssen tief in die Tasche greifen und zahlen für eine Nacht zwischen 700 und 2000 Euro. Zu einer solchen Nacht oder einem solchen Tag gehört mehr als nur das Eine.

Die Ladies des Begleitservices haben tagsüber ganz normale Jobs und stehen am Abend zur Begleitung zur Verfügung. Mehr Infos finden Sie unter elite-escorts.de.

 

 

 

 

Die Visitenkarte ist nach wie vor ein wichtiges Werbemittel

Visitenkarten gehören heute zum sogenannten “guten Ton”. Es ist nicht mehr üblich, den Austausch von Adresse und Telefonnummer auf irgendeinem Zettel aufzuschreiben. Heute übergibt eine Person einer anderen seine Visitenkarte, auf der Name, Adresse, Telefonnummer und eventuell E-Mail-Adresse stehen. Es gibt jedoch immer noch Menschen, die sich scheuen Visitenkarten zu kaufen. Sie sind der Meinung, die Anschaffung sei zu teuer, das Design können sie nicht kreieren und der Weg zur Druckerei sei zu zeitaufwendig. Wissen diese Personen nicht, dass es visitenkarten.com gibt?

Nicht nur die Werbung auf Visitenkarten kann effektiv sein, sondern auch die Werbung auf Fuß- oder Tennisbällen.

Bei Visitenkarten ist die Gestaltung von Visitenkarten kinderleicht. Für Besucher des Onlineshops stehen drei Optionen zur Verfügung: Profi Visitenkarten, Visitenkarten im Profidesign und Eigene PDF Vorlage hochladen. Für diejenigen, die ihre Visitenkarte gestalten wollen bedeutet dies, sie können zu Hause am Computer die Kreation vornehmen, diese als PDF Datei hochladen und haben schon ihre individuelle Visitenkarte.

Die einfachere Lösung ist, die “Profi Visitenkarte” anzuklicken und sich das entsprechende Design aus der großen Auswahl der Möglichkeiten auszusuchen. Visitenkarten.com stellt die Visitenkarten im Format 55 x 85 mm her. Für das Papier stehen zwei Optionen zur Auswahl. Die Auswahl der Design-Möglichkeiten ist bei visitenkarten.com riesengroß. Es ist praktisch für jeden ein ansprechendes Design dabei.

Freiberufler und Unternehmen können direkt auf “Visitenkarten im Profidesign” klicken und finden dort für viele Berufszweige entsprechend vorbereitete Visitenkarten. Es war noch nie so einfach, günstige und qualitativ hochwertige Visitenkarten zu bekommen, die mit ihrem ansprechenden Design überzeugen. Probieren Sie es aus und schaffen Sie sich Ihre individuelle Visitenkarte, damit auch Sie zukünftig nur noch per Visitenkarte Ihre Daten weitergeben.

Wohlfühlen im eigenen Körper

Schon in der Bibel steht: Liebe Deinen nächsten wie Dich selbst. Das bedeutet nicht, dass man sich für andere Menschen zulasten des eigenen Daseins aufopfern soll. Nein, das setzt voraus, dass ich mich selbst liebe. Und das bedeutet auch, dass ich mich wohlfühle im eigenen Körper. Doch was mache ich eigentlich, damit ich mit meinem eigenen Körper im Reinen bin? Jeder Mensch geht da seine eigenen Wege. Das fängt schon bei der gesunden Ernährung an. Täglich etwas Obst und Gemüse essen und schon ist mein täglicher Bedarf an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen gedeckt. Und dann muss das Essen auch nicht übermäßig fett sein.

Alkohol kann gemäßigt genossen werden und auf das Rauchen sollte man am besten ganz verzichten. Wer gar nicht erst damit anfängt hat auch kein Bedürfnis zu rauchen. Sport ist natürlich auch wichtig. Wer es liebt zuzuschauen, wie die eigenen Muskeln am Körper heranwachsen wird sich wohl dem Kraftsport verschreiben, aber es geht auch gemäßigter: Nach dem Aufstehen am frühen Morgen ein bisschen Gymnastik oder die tägliche kleine Wanderung mit dem Vierbeiner bringen auch etwas Bewegung in die müden Knochen. Schwimmen ist ein ganz besonders gesunder Sport, setzt er doch fast alle Muskeln des Körpers in Bewegung. Ein sportlicher Körper ist auch eine gute Sache für zwischenmenschliche Beziehungen. Erst einmal sehen wir dann besser aus als wenn uns ein Bierbauch wächst. Und dann sind wir auch im Schlafzimmer etwas agiler. Und für eine gute Beziehung müssen wir schließlich immer etwas tun. Sonst leben wir uns mit unserem Partner auseinander. Wenn Sie nach Tipps für gute Beziehungen suchen, dann bietet sich das Liebesrama Portal an. Hier bekommen Sie viele lesenswerte Erfahrungsberichte rund um das Thema der Zweisamkeit.

Jeder hat einen kleinen Schatz zuhause

In vielen deutschen Haushalten gibt es Schätze, die unbeachtet in Schränken ihr Dasein fristen. Wer sich diesen Dingen annimmt ist oft erstaunt, welchen Wert ihre Schätze tatsächlich haben. Allerdings kann der Laie den Wert seiner Schätze nicht selbst ermitteln, dazu bedarf es nicht nur Fachleuten, sondern auch dem entsprechenden Equipment.

Die Goldankaufstelle in München besitzt beides: gut ausgebildetes und hoch qualifiziertes Personal sowie die modernsten technischen Geräte. Außerdem gibt es dort eine Ankauf-Garantie für Gegenstände und Schmuckstücke aus Gold, Altgold, Bruch- und Zahngold sowie für Silber, Schmuck, Luxusuhren und Münzen.

Wertsachen zu verkaufen erfordert Vertrauen und Diskretion. Beides bietet die Goldankaufstelle in München. Das Team analysiert den Gehalt des Edelmetalls; eine Verfahren, bei dem der Kunde dem Team über die Schulter schauen darf. Anhand des Gehalts und dem aktuellen Kurs des Edelmetalls erstellt das Team ein Angebot, das für den Tag der Schätzung verbindlich ist.

Die Börsenkurse gleichen oft eine Fiberkurve; sie verändern sich nicht nur täglich, sondern auch stündlich. Der Kurs von Edelmetallen an der Börse basiert auf Angebot und Nachfrage; je mehr von einem Edelmetall verkauft wird, desto niedriger der Börsenkurs. Im Gegenzug dazu erhöht sich der Börsenkurs, wenn mehr Menschen dieses Edelmetall haben wollen als es zum Verkauf steht.

Die Goldankaufstelle in München kann deshalb nur ein Angebot mit dem aktuellen Börsenkurs erstellen. Will der Kunde seine Schätze verkaufen erhält er sofort die im Angebot festgelegte Summe in bar ausbezahlt. Bei einem späteren Verkauf muss das Angebot aufgrund des aktuellen Börsenkurses überarbeitet werden, denn die Börsenkurse schwanken täglich.

 

Werbung auf dem eigenen Firmenshirt

Marketing ist das Zauberwort, das den Verkauf von Produkten fördert. Ohne Werbung erreichen produzierenden Unternehmen, Groß- und Einzelhändler weder ihre Kunden, noch die anvisierte Zielgruppe. Besonders im Bereich Marketing führen viele Wege zum Erfolg, doch oft wird der teuerste Weg genutzt, der nicht immer der effektivste ist. Beispielsweise die Werbung im Fernsehen; die viele Zuschauer nervt. Werden Filme durch Werbespots unterbrochen ist das für viele Zuschauer ein Zeichen, dass es Zeit für den Gang ins Badezimmer ist. Sie holen Getränke und Chips aus der Küche. Deshalb laufen viele Spots buchstäblich ins Leere; sie kommen bei den Zuschauern nicht an. Mit Logos, Schriftzügen oder anderen Motiven auf Textilien verhält es sich anders. Diese farbenfrohen Motive fallen sofort ins Auge und bleiben im Gedächtnis haften.

Shirtfriends bietet in seinem Onlineshop hochwertige Textilien zu günstigen Preisen an. Der Onlineshop wertet die im Shop georderten Artikel durch Aufdruck und / oder Stick auf. Der Shop verwendet für den Aufdruck bewährte Siebdruckverfahren, das zu jeder Zeit ein optimales Druckergebnis liefert. Mit wenig Aufwand und geringen Kosten machen Sie Werbung für Ihr Unternehmen. Bummeln Sie durch die einzelnen Kategorien des Shops und Sie werden vom umfangreichen Angebot überrascht sein. Bekleidung für ganze Familie finden Sie im Sortiment sowie Decken, Frotteewaren, Regenschirme und Taschen sind in der Produktpalette vorhanden. Namhafte Hersteller wie James&Nicholson, SOL’S, Stanley & Stella – um nur einige zu nennen – sind mit ihren Kollektionen bei Shirtfriends vertreten. In der Kategorie BIO finden Sie weitere Textilien, die von GOTS zertifizierten Unternehmen hergestellt wurden.

 

Nebenher selbständig sein

Wenn Sie einer selbständigen Tätigkeit nachgehen möchten, dann muss das nicht immer bedeuten, dass Sie Ihr Leben vollständig umstellen. Natürlich gibt es diesen Fall auch: Der bisherige Job wird gekündigt, es wird kräftig in das neue Unternehmen investiert und vielleicht sogar eine Immobilie erworben. Aber es geht auch anders. Die Selbständigkeit nebenher ist eine interessante Alternative. Hier können Sie einfach austesten, ob Sie zum Unternehmer geschaffen sind. Aber Achtung: Sie werden neben Ihrem bisherigen Job auch noch etwas Arbeit in Ihrer selbständigen Tätigkeit haben. Die Arbeitsstunden werden also mehr. Überlegen Sie sich genau, ob Sie dieser Anforderung gewachsen sind und ob Sie überhaupt über die benötigten zeitlichen Kontingente verfügen.

Wenn Sie ohnehin schon zu wenig Zeit mit Ihrer Familie verbringen, dann sollten Sie zweimal darüber nachdenken, ob denn die Selbständigkeit wirklich eine gute Idee ist. Und dann hat auch Ihr Arbeitgeber noch ein Wort mitzureden. Der möchte schließlich keinen Mitarbeiter haben, der morgens erschöpft an den Arbeitsplatz kommt, weil er die ganze Nacht an seiner selbständigen Karriere gearbeitet hat. Natürlich ist nicht jede selbständige Tätigkeit auch zeitintensiv. Geschäftsideen für passive Einkommen im Internet finden Sie hier. Was brauchen Sie eigentlich, wenn Sie sich selbständig machen möchten? Spätestens dann, wenn die ersten Gelder auf dem Bankkonto ankommen, sollten Sie das Gewerbe angemeldet haben. Das kostet nur ein paar Euro und ist beim zuständigen Gewerbeamt in wenigen Minuten erledigt. Überlegen Sie sich, wie Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen in wenige Worte zusammenfassen möchten und denken Sie sich auch eine Firmierung aus, die nach Möglichkeit nicht in Konflikt mit anderen Unternehmern steht. Und dann sollten Sie auch die Grundlagen der Buchhaltung beherrschen. Denn wenn Sie Erlöse erzielen, dann wird sich bald auch schon das Finanzamt für Ihr Unternehmen interessieren.

Fertighäuser und ihre Fenster

Sie haben sich also entschieden, künftig in einer eigenen Immobilie zu leben? Eine zweifellos interessante Entscheidung. In Zeiten niedriger Zinsen vermutlich auch eine gute Entscheidung. Denn warum soll der Vermieter sein Vermögen mehren, wenn Sie Ihre finanziellen Mittel auch in das eigene Vermögen stecken können? Die Finanzierung eines eigenen Hauses ist oft nicht schwieriger als das Zahlen der bisherigen Miete. Ja, meistens ist es sogar möglich, den Finanzierungsplan für das eigene Häuschen an der bisherigen Miete zu bemessen. Wenn Sie sich für diesen Weg entschieden haben, dann stehen Sie vor der Entscheidung, ein neues Haus bauen zu lassen oder ein „gebrauchtes“ Haus zu erwerben.

Alte Häuser haben oft ihre Mängel und es kann viel Zeit und Nerven kosten, diese zu beheben. Aber auch beim Aufbau einer neuen Immobilie sollten Sie immer einen Blick darauf werfen, was die lieben Handwerker denn so treiben. Ein Bausachverständiger an Ihrer Seite ist dann auch kein Fehler. Er weiß, was so alles schief gehen kann. Ein vom Architekten konstruiertes Haus bietet mehr Möglichkeiten zur Individualisierung der Immobilie als ein Fertighaus. Dafür ist das Fertighaus vermutlich günstiger. Auch bei der Auswahl der Größe der Fenster hat so manches Fertighaus seine Einschränkungen. Sie haben auf Ihrem Grundstück eine tolle Aussicht? Vielleicht wünschen Sie sich dann große Fenster im Wohnzimmer, die vom Fußboden bis zur Decke reichen, um dieses Panorama zu genießen? Erkundigen Sie sich rechtzeitig, ob das denn mit dem Konzept eines Fertighauses auch realisiert werden kann. Und wo bekommen Sie die Fenster eigentlich her? Diese können Sie auch online bestellen. Hierfür bietet sich der Losbobau Fenstershop an. Die Angebote von Losbobau können Sie natürlich auch nutzen, wenn Sie die Fenster Ihrer bereits bewohnten Immobilie modernisieren möchten.

Gut gedämmt mit modernen Fenstern

Alle Welt spricht vom Klimaschutz. Und manchmal sind die Forderungen laut, aber die eigene Aktivität fällt dann etwas kleiner aus. So gibt es Klima-Demonstranten, die für die Anreise zur nächsten Demo dann doch ganz gerne das Flugzeug benutzen. Oder YouTuber, die sich lautstark für das Klima engagieren, aber kaum einmal darüber reflektieren, was denn nun die ganze Aktivität im Internet für eine Klimabilanz hat. Und wie sieht es mit den Eigentümern von Immobilien aus? Als Hausbesitzer kann man natürlich auch so einiges für das Klima tun. Und das hängt dann mit der Dämmung der Immobilie zusammen. Vor allem bei älteren Häusern gibt es da manchmal viel Nachholbedarf.

Den Anfang macht dann meistens die Dämmung des Daches. Bei einem gänzlich ungedämmten Dach kann es ganz schön zügig werden auf dem Dachboden. Unvorstellbar diese Räume zum Wohnen zu nutzen. Und da Wärme die Eigenschaft hat, nach oben zu ziehen, kann viel Energie über das Dach verloren gehen. Weiter geht es mit der Fassadendämmung. Diese Maßnahme ist natürlich nicht bei jeder Immobilie möglich. Wenn ein Haus etwa unter Denkmalschutz steht, dann sollte die Fassade so bleiben wie sie ist. Vielleicht bietet sich dann eine Innendämmung als Alternative an. Ganz wichtig sind natürlich auch die Fenster und Türen. Sind das noch die traditionellen einfach-verglasten Fenster aus Großmutters Zeiten? Dann lohnt sich der Austausch der Fenster in jedem Falle. Günstige Fenster bekommen Sie beim Losbobau Fenstershop. Dieser Anbieter setzt auf Fenster aus Polen. Das freut natürlich am Ende Ihre Brieftasche. Und zwar in doppelter Hinsicht: Die verbesserte Energiebilanz Ihrer Immobilie führt mit den neuen Fenstern dann auch dazu, dass die Heizkosten sinken. Und dann lohnt sich die Investition in die neuen Fenster sowieso. Mit dem Kalkulator für Kunststofffenster haben Sie von Anfang an ein klares Bild darüber, was die Investition am Ende kosten wird.

Nie mehr ohne Leinwandbild

Der Umzug in neue Räumlichkeiten ist fast so etwas Ähnliches, wie der Beginn eines neuen Lebens. Es gibt viele Gründe, warum wir unser altes Domizil verlassen. Vielleicht gibt es da einen neuen Job in einer neuen Ortschaft. Klar, dass wir dem neuen Arbeitsplatz dann etwas näherkommen wollen. Oder es hat Familiennachwuchs gegeben. Da sind einfach mehr Zimmer gefragt. Oder die Kinder sind ausgezogen und wir wünschen uns wieder etwas kleinere Räumlichkeiten. Auch das hat Vorteile: Da sparen wir Heizkosten und müssen auch nicht mehr ganz so viele Räume mit dem Besen bearbeiten. Und auch dann, wenn es wirtschaftlich gut läuft, kann das zum Umzug führen.

Wir können uns einfach bessere und größere Räume leisten. Natürlich kann auch das einmal umgekehrt laufen: Wir suchen uns wieder eine kleinere Wohnung, weil es etwas klamm auf dem Bankkonto geworden ist. Nur die wenigsten Menschen kommen in ihrem Leben heutzutage ohne einen Umzug aus. Es macht viel Spaß, die neuen Räume einzurichten. Stellen wir die alten Möbel ins neue Domizil oder richten wir uns komplett neu ein? Klar, dass auch gebrauchte Möbel nicht wieder genauso platziert werden können, wie in der alten Wohnung. Und so ist die Einrichtung der neuen Wohnung auch immer ein schöpferischer Akt. Und dieser wird im Idealfalle mit den Bildern an der Wand abgeschlossen. Mit den Bildern kommt so etwas wie die Seele ins Haus. Nein, ein großes Wandbild erfüllt rein technisch gesehen keine große Funktion. Aber das Bild kann einfach einen Beitrag dazu leisten, dass der Raum etwas interessanter wird. Vor allem auch dann, wenn Besuch kommt, dann ist das Bild oft eine schöne Sache, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Denn schon die Auswahl des Motivs ist oft eine Geschichte, über die man viel erzählen kann.