Die Glücksmomentaufnahme – Hochzeitsbilder für die Ewigkeit

Vor einer Hochzeit ist immer viel zu organisieren. Alle Kleinigkeiten sollen schließlich stimmen, von der Tischdeko bis hin zu den Erinnerungsbildern von der Feier. Die Hochzeitsfotos sind gerade für die Zukunft sehr wichtig, das sollte sich das Paar unbedingt bewusst machen. Und es lohnt sich, einen professionellen Hochzeitsfotografen zu beauftragen. Dieser sorgt unabhängig von der Wetterlage und von der Art der Festlichkeit für schöne Hochzeitsbilder, die den Stil des Paares und die gesamte Stimmung einfangen. Nicht alles lässt sich planen, doch der glückliche Moment, wenn zwei Menschen ihr zukünftig gemeinsames Leben im Standesamt und in der Kirche besiegeln, kann von einem erfahrenen Fotografen dauerhaft auf einzigartigen Fotos gebannt werden.

So eine Glücksmomentaufnahme kann gezielt vorbereitet werden, damit die Bilder auch wirklich die Wünsche des Brautpaares zufriedenstellen. Bei http://www.gluecksmomentaufnahme.de beginnt die entsprechende Planung mit einer intensiven Besprechung. In dieser Runde erfährt der Fotograf alle wichtigen Details von dem Hochzeitspaar. Informationen zu den Uhrzeiten, wann die Trauung beginnt und wann genügend Freiraum für die perfekt inszenierten Hochzeitsfotos ist, sind dabei sehr wichtig. Zudem ist es für die perfekte Hochzeitsfotografie wichtig, die Umgebungsbedingungen zu kennen. Weitere Fragen müssen ebenfalls geklärt werden: Sind lediglich gestellte Bilder gewünscht oder soll der Fotograf auch Schnappschüsse von dem Brautpaar und den Feiergästen machen? Welche Punkte sind besonders wichtig und wie künstlerisch sollen die Hochzeitsfotos werden?
Der Experte der Hochzeitsfotografie-Agentur Glücksmomentaufnahme ist kreativ und stellt sich genau auf die Ansprüche des Brautpaares ein. Dabei bleibt er nach Möglichkeit im Hintergrund, sodass sich die Anwesenden nicht von ihm gestört fühlen. Um so natürlicher wirken die Bilder. Den inszenierten Aufnahmen ist im besten Fall anzusehen, wie glücklich die frisch Vermählten sind. Schöne Hochzeitsfotos zeigt man immer wieder gerne vor, und sie dürfen auch gerne etwas romantisch oder besonders originell sein. Die Experten von der Glücksmomentaufnahme kennen sich mit den diversen Tricks aus, das Paar optimal in Szene zu setzen.

Wann alles zusammenbricht – so komme ich aus meiner Lebenskrise raus

Wann alles zusammenbricht – so komme ich aus meiner Lebenskrise raus

Viele Menschen haben schon kurz vor dem Burnout gestanden. Wenn alles zusammenbrechen zu scheint, Burnout, Depression, Erschöpfung, Angst und Panikattacken uns plagen, dann ist es an der Zeit, sich Gedanken zu machen. Wie kann man aus der Lebenskrise heraus finden?

Lebenskrise als Neuanfang

Kann die Lebenskrise einen Neuanfang bescheren? Genau das ist der Vorteil einer solchen Krise. Die Depression, die Angst, die Panikattacken, die Erschöpfung können nicht mehr wüten, wenn wir uns mit unserem inneren Kind beschäftigen. Eine Therapie inneres Kind könnte hier Abhilfe schaffen und eine Auszeit bedeuten. Die Auszeit von den Alltagsproblemen ist der erste Schritt beim Rückzug (Retreat).

Spiritueller Urlaub

Auch ein Klosteraufenthalt kann beispielsweise ein Rückzug (Retreat) sein, bei dem wir noch dazu unser Verhältnis zu Gott auf die Probe stellen. Die Trauer ins uns und die Selbstzweifel, die uns plagen, können bei einem Klosteraufenthalt in Gesprächen genauer angesehen werden. Trauer und Selbstzweifel sind auch Themen, die bei einem Seminar am Meer, einem Klosterurlaub oder einer Therapie inneres Kind bearbeitet werden. Sich mit dem innersten beschäftigen, das ist das Ziel bei der Übung der Achtsamkeit.

Achtsamkeit im Klosterurlaub

Die Achtsamkeit wird beim Klosterurlaub genauso geübt, wie beim Seminar am Meer. Auch beim Seminar inneres Kind kann der Seminarleiter auf die Problematiken in uns zu sprechen kommen. Ein spiritueller Urlaub, eine Psychotherapie oder auch ein Seminar inneres Kind haben alle das gleiche Ziel: Selbstfindung und Frieden mit dem inneren Kind.
Für viele ist ein spiritueller Urlaub noch hilfreicher, als eine Psychotherapie, da sie an etwas Höheres glauben. Durch den Glauben an Gott kann man viele Krisen meistern. Frieden mit dem inneren Kind schließen bedeutet auch, die Stimme unseres inneren Kindes genau unter die Lupe zu nehmen. Selbstfindung durch ein Seminar, das ist ein Weg, den viele gestresste Menschen gehen. Selbstvertrauen gewinnen und wieder optimistisch nach vorne blicken können, das ist das Ziel jeder Therapie.

Seminar oder Therapie mit dem Inneren Kind?

Ob Seminar oder Therapie, Selbstvertrauen gewinnen ist das oberste Ziel. Wer selbstsicher durchs Leben gehen möchte, der sollte an diesen Angeboten nicht vorbei gehen. Selbstsicher und gestärkt geht man aus diesen Innere Kind Therapien und Seminaren hervor. Die Lebenskrise wird so überwunden und die Ziele für die Zukunft stehen wieder klar vor Augen.

Die Entstehung von Teneriffa

Die Kanaren lassen sich in sieben Hauptinseln aufteilen: Lanzerote, Fuerteventura, Gran Canaria, La Gomera, La Palma, El Hierro und Teneriffa. Zu den großen Inseln gesellt sich eine Vielzahl kleinerer Inseln. Zwischen 1028 und 1483 Kilometer von Spanien entfernt befinden sich die Kanaren auf Augenhöhe mit der Sahara, Kuwait und Florida. Mit einem Alter von weniger als 21 Millionen Jahren recht jung sind alle Kanarischen Inseln vulkanischen Ursprungs. Die ersten unterseeischen Ausbrüche, die zur Inselbildung geführt haben, begannen vor 36 Millionen Jahren durch die Kontinentaldrift der beiden tektonischen Platten des Atlantiks und Afrikas in östlicher Richtung.

Auf heißem Magma schwimmend reiben beide Platten aneinander. Da die Erdkruste westlich des nordamerikanischen Kontinents sehr dünn und damit brüchig ist, können Risse in der Erdkruste entstehen. Dies führt zum Austritt und zur Anhäufung von Magma an der Oberfläche. Aufgrund von Stauchungen beider Platten entsteht die Anhebung unterseeischer Gebirge, deren Spitzen als Inseln aus der Meeresoberfläche heraustreten. Der aus der Meeresoberfläche herausragende Teil des kanarischen Gebirges macht weniger als 5% aus. Die vulkanische Aktivität auf den kanarischen Inseln hält bis heute an. Den letzten Ausbruch verzeichnete La Palma im Jahre 1971. Vulkanische Aktivitäten haben auch zur Bildung des Vulkanes Pico del Teide, dem höchsten Berg Spaniens, auf der Insel Teneriffa geführt. Teneriffa ist nicht nur aufgrund ihrer vielseitigen Tier- und Pflanzenwelt zu einer Perle des europäischen Tourismus geworden. Letzteres ist auch nicht weiter verwunderlich: Ob Sie nun Teneriffa-Ausflüge lieben oder eine Reise nach Gran Canaria, ob Sie Fuerteventura bevorzugen oder die rauen Küsten von Lanzarote, ein Urlaub auf den Kanaren steht bei vielen Touristen ganz oben auf der Wunschliste. Und wenn Sie Informationen zur Urlaubsvorbereitung benötigen, dann finden Sie bei http://www.kanaren-ausfluege.de die richtigen Quellen.

Immobilien von München bis zum Ammersee

Immobilien am Starnberger See und Ammersee sind sehr begehrt, auch wenn sie teurer als im Rest Deutschlands sind. Das liegt an der Schönheit der Regionen, insbesondere der im Fünfseenland. Um in diesen Regionen eine Wohnung oder Haus zu kaufen oder zu mieten ist ein Immobilienmakler notwendig. Die meisten Besitzer von Immobilien überlassen dem Immobilienmakler die vielseitigen Aufgaben, die für Verkauf und Vermietung anfallen.
AkuRat Service Real Estate e. K. ist ein Immobilienmakler, der seine Standorte in München und Herrsching hat. Die Teams an den beiden Standorten sind kompetent und erfahren, was Immobilien anbelangt.
Das Immobilienbüro hat derzeit wunderschöne Immobilien im Angebot, die Sie sich unbedingt ansehen sollten. Die Objekte befinden sich in der schönsten Region Deutschland – im Fünfseenland. Fünf Seen – Starnberger See, Ammersee, Pilsensee, Wörthsee und Weßlinger See – machen diese Region zu einer der beliebtesten Urlaubsziele, aber auch zu einer, in welcher jeder gerne leben möchte. AkuRat Service Real Estate e. K. ist genau in dieser herrlichen Region tätig. Die Teams an den Standorten vermitteln Häuser und Wohnungen zum Kauf, Verkauf und Vermietung. Auch Ferienwohnungen sind im Portfolio von AkuRat Service Real Estate e. K. vorhanden. Selbstverständlich sind die Teams auch für diejenigen tätig, die eine Immobilie in München oder im Fünfseenland mieten wollen.
Wer sich auf die Website von AkuRat Service Real Estate e. K. beginnt erkennt schnell, dass hier nur hochwertige und exklusive Immobilien im Angebot sind. Neben Häuser und Wohnungen vermittelt der Immobilienmakler auch Baugrundstücke. Wenn Sie an einem Baugrundstück in dieser Region interessiert sind heißt es: Schnell zugreifen, sonst ist es weg.

 

Du oder Sie?

Vor allem Unternehmen und Selbstständige sehen sich immer wieder mit der Frage nach der Ansprache konfrontiert. In den meisten Fällen steht es den Betreibern von Webseiten, Social Media Kanälen, Blogs usw. frei sich für eine Variante zu entscheiden oder das „Du“ als auch das „Sie“ miteinander zu kombinieren.

Generell gilt nach wie vor hauptsächlich: Das Du wird bei vertrauten Personen wie Familie und Freunde verwendet, das Sie bei Respektpersonen und Fremden.

Das Internet hat hier allerdings bereits eine Verschiebung herbeigeführt. Das „Du“ ist immer mehr auf dem Vormarsch. War bis vor ein paar Jahren es undenkbar auf einer Webseite auf das „Sie“ zu verzichten, sieht das heute schon ganz anders aus. Im Social Media Bereich ist es sogar im Grunde üblich die Leser mit „du“ anzureden.

Eigentlich ist es allerdings so: Recht machen kann man es eh nicht allen!

Die einen möchten lieber gesiezt werden, die anderen geduzt und dem Rest ist es egal.

Die Kombination von Ansprachen in Social Media und auf der Webseite

Selbstverständlich können „Du“ und „Sie“ miteinander kombiniert werden. So ist es möglich in den sozialen Netzwerken das „Du“ zu verwenden und auf der Webseite das „Sie“. Wer allerdings im Social Network das „Sie“ verwendet sollte auch unbedingt dieses auf der Homepage beibehalten. Das einheitliche „Du“ stellt allerdings keine Probleme dar.

Entscheidung für das „Du“ oder das „Sie“

Bei der Entscheidungsfindung sollten verschiedene Faktoren beachtet werden.

Als erstes sollte die Zielgruppe berücksichtigt werden. Wie alt ist diese? Mit welcher Ansprache fühlen sie sich wohler? Um herauszufinden welche Ansprache die Zielgruppe wünscht, kann man beispielsweise auch direkt die Zielgruppe fragen. Zarenga.com bietet ein spezielles Marketing für die richtige Zielgruppe.

Dann stellt sich die Frage mit welcher Ansprache fühlt sich der Verfasser besser? Wie werden Kunden bisher angesprochen?

Und passt besser ein „Du“ oder ein „Sie“ in das Gesamtkonzept der Internetpräsenz? Welche Stellung soll das Unternehmen darstellen? Welche Anrede passt am besten zur Corporate Identity (CI) des Unternehmens? Dabei sollte selbstverständlich auch die Branche berücksichtigt werden. Eine Rechtsanwaltskanzlei, die mit einem saloppen Du auftritt, weckt nicht unbedingt die Gefühle und das Vertrauen in ihre Kunden, die sie vielleicht möchte. Gleiches gilt für Banken und Finanzdienstleister.

Auch sollte Social Media Beachtung finden bei der Entscheidungsfindung.

Zu guter Letzt spielen die gesetzten Ziele eine maßgebliche Rolle.  Wer klare Ziele im Visier hat, der kann die verwendete Ansprache danach ausrichten. Wer gerade im Umbruch ist, kann die Gelegenheit nutzen und die verwendeten Ansprachen nochmals überdenken.

 

Mit refraktiver Chirurgie Sehfehler dauerhaft korrigieren

Die refraktive Chirurgie ist für viele Menschen, die eine Brille oder Kontaktlinsen tragen, die Hoffnung, sich ihren Sehfehler dauerhaft wegoperieren zu lassen. In den meisten Fällen denken die Betroffenen dabei an das Augenlasern, das in den letzten Jahren schon zu einem Routineeingriff geworden ist.

Doch die Möglichkeiten der refraktiven Chirurgie gehen weit über die Routinebehandlung hinaus. Zum einen gibt es neben der Standard-Lasik-Mehthode diverse Weiterentwicklungen, die es ermöglichen, dass auch Menschen, die für Lasik nicht geeignet sind, eine Laserbehandlung erhalten können, zum andern verbirgt sich hinter der refraktiven Chirurgie auch die Transplantation einer Linse. Sei es, dass vor die eigene Linse eine Art Kontaktlinse gesetzt wird oder sei es, dass die eigene Linse durch eine künstliche komplett ersetzt wird.

Zwei Bedingungen müssen allerdings erfüllt sein, damit die Operation langfristig von Erfolg ist. Erstens muss die Fehlsichtigkeit durch einen Brechungsfehler verursacht sein, denn nur dieser wird durch den Eingriff korrigiert. Dazu gehören allerdings viele häufige Fehlsichtigkeiten wie Kurz- und Weitsichtigkeit, sowie Menschen mit einer Hornhautverkrümmung (Astigmatismus, Stabsichtigkeit). Zweitens darf sich das Auge nicht weiter verändern, denn natürlich wird nur der Status quo optimiert. Jede weitere Veränderung bedeutet auch wiederum eine Verschlechterung im Sehen, mit und ohne Therapie.

Daher eignen sich vor allem Menschen mit Fehlsichtigkeiten im Alter zwischen etwa 20 und 40 Jahren für den Eingriff, da sich bei ihnen die Augen über einen längeren Zeitraum nicht weiter verschlechtern. Jenseits der 40 beginnt bei vielen die Altersweitsichtigkeit, die sich natürlich auch nach der Operation entsprechend auswirkt.

Ob das Augenlasern und wenn ja, welches Verfahren oder ob eine Linsentransplantation die bessere Wahl ist, hängt nicht zuletzt auch von der Stärke der Sehschwäche und der Dicke der Hornhaut ab. Beim Lasik-Verfahren wird beispielsweise ein Flap, ein Hornhautdeckel präpariert, was bei einer zu dünnen Hornhaut nicht möglich ist.

Daher ist es unerlässlich sich in einem Laserzentrum eine entsprechend umfassende Beratung zu holen.

Die Visitenkarte ist nach wie vor ein wichtiges Werbemittel

Visitenkarten gehören heute zum sogenannten „guten Ton“. Es ist nicht mehr üblich, den Austausch von Adresse und Telefonnummer auf irgendeinem Zettel aufzuschreiben. Heute übergibt eine Person einer anderen seine Visitenkarte, auf der Name, Adresse, Telefonnummer und eventuell E-Mail-Adresse stehen. Es gibt jedoch immer noch Menschen, die sich scheuen Visitenkarten zu kaufen. Sie sind der Meinung, die Anschaffung sei zu teuer, das Design können sie nicht kreieren und der Weg zur Druckerei sei zu zeitaufwendig. Wissen diese Personen nicht, dass es visitenkarten.com gibt?

Bei Visitenkarten ist die Gestaltung von Visitenkarten kinderleicht. Für Besucher des Onlineshops stehen drei Optionen zur Verfügung: Profi Visitenkarten, Visitenkarten im Profidesign und Eigene PDF Vorlage hochladen. Für diejenigen, die ihre Visitenkarte gestalten wollen bedeutet dies, sie können zu Hause am Computer die Kreation vornehmen, diese als PDF Datei hochladen und haben schon ihre individuelle Visitenkarte.

Die einfachere Lösung ist, die „Profi Visitenkarte“ anzuklicken und sich das entsprechende Design aus der großen Auswahl der Möglichkeiten auszusuchen. Visitenkarten.com stellt die Visitenkarten im Format 55 x 85 mm her. Für das Papier stehen zwei Optionen zur Auswahl. Die Auswahl der Design-Möglichkeiten ist bei visitenkarten.com riesengroß. Es ist praktisch für jeden ein ansprechendes Design dabei.

Freiberufler und Unternehmen können direkt auf „Visitenkarten im Profidesign“ klicken und finden dort für viele Berufszweige entsprechend vorbereitete Visitenkarten. Es war noch nie so einfach, günstige und qualitativ hochwertige Visitenkarten zu bekommen, die mit ihrem ansprechenden Design überzeugen. Probieren Sie es aus und schaffen Sie sich Ihre individuelle Visitenkarte, damit auch Sie zukünftig nur noch per Visitenkarte Ihre Daten weitergeben.

E-Mail-Marketing: ein großer Nutzen

 

Sie suchen einen Partner für Ihre Online Werbekampagne? Wir haben da einen Geheimtipp: Zarenga. Unter Unternehmen, die mehr aus ihrer Werbung machen wollen, ist Zarenga der Geheimtipp. Geheim ist die Werbeagentur nicht, denn ihre Webseite ist im Internet vorhanden. Zarenga ist mit Büros in Bonn und Köln präsent. Allerdings kommen nicht nur Unternehmer aus dem Rheinland und dem Rest von Nordrhein-Westfahlen zu Zarenga, sondern sie kommen aus ganz Deutschland. Grund ist der Ruf von Zarenga, der Unternehmen und Freiberufler ins Rheinland zieht.

Der Geschäftsführer von Zarenga, Sven Nobereit, gilt als Experte auf dem Gebiet Online Marketing. Unternehmer und Freiberufler geben sich grundsätzlich nicht mit der Nummer zwei der Branche zufrieden, sondern versuchen natürlich einen Termin bei der Nummer eins, Sven Nobereit, zu bekommen. Und Termine vereinbaren ist nur über die Werbeagentur Zarenga möglich.

Mit Zarenga haben Sie den richtigen Partner für eine interessante und erfolgreiche Werbekampagne gefunden. Das Team ist kompetent, eine Tatsache, die dem Geschäftsführer Sven Nobereit zuzurechnen ist. Er bringt sein Know-How und seine über viele Jahre gesammelten Erfahrungswerte in die Arbeit bei Zarenga ein.

Der Werbeagentur oder besser gesagt der Media Agentur stehen eine Vielzahl Möglichkeiten zur Verfügung, um die Werbung ihrer Kunden erfolgreich zu gestalten. E-Mail-Marketing, Leadgenerierung und Performance Marketing sind einige Beispiele der Möglichkeiten von Zarenga. Das Team um Sven Nobereit erarbeitet jede Werbekampagne in der Form, als wäre es die Werbung für die eigene Agentur. Dabei werden die spezifischen Merkmale des Geschäftszweigs beachtet, was sich bei der Zusammenstellung der Zielgruppe positiv auswirkt. Infos dazu gibt’s unter Zarenga.com.

Hochwertige Terminals von CASHforLESS

 

Immer mehr Menschen bezahlen ihre Einkäufe mit Karte, meist mit Girocard (ehemals: ec-Karte). Aber auch reine Kreditkarten wie VISA, American Express und andere werden gerne für die Zahlung genutzt. Was bei Einkäufen in Onlineshops schon längst üblich ist, steckt bei lokalen Geschäften und Dienstleistern meist noch in den Kinderschuhen. Versuchen Sie einmal im Kosmetikstudio oder bei der Fußpflege mit Karte zu zahlen; da haben Sie wenige Chancen. Bargeld ist in Deutschland immer noch das beliebteste Zahlungsmittel. Dabei ist Kartenzahlung eine viel sichere Sache!

Damit lokale Geschäfte Kartenzahlung akzeptieren können brauchen sie einen Terminal, der die Verbindung vom Geschäft zur Bank herstellt. Terminals müssen nicht teuer sein, auch sie von hochwertiger Qualität und technisch auf dem neuesten Stand sind. Schauen Sie doch mal in den Onlineshop von CASHforLESS rein! Hier finden Sie die neuesten Terminals in verschiedenen Ausführungen, ganz auf Ihren Bedarf ausgerichtet. Der Onlineshop hat die Mietpauschalen, aber auch die Kaufpreise äußerst verbraucherfreundlich kalkuliert.

Die monatliche Pauschale beinhaltet neben der Miete für das Gerät auch den Netzservice, sowie den Depotservice und die Depotwartung. Der Onlineshop knebelt seine Kunden nicht mit langen Laufzeiten, sondern mit einer vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist. Der Service von CASHforLESS ist hervorragend. Die Hotline ist während des ganzen Jahres rund um die Uhr erreichbar. Verweigert eines der Geräte seinen Dienst und der Kunde ruft vor 17 Uhr an, dann bringt die Hotline am selben Tag ein Ersatzgerät auf den Weg. In der Regel erhält der Kunde das Ersatzgerät innerhalb eines Tages. Bei diesen Voraussetzungen wird CASHforLESS Ihr Terminal-Anbieter! Infos dazu finden Sie unter https://www.cashforless.de/services.html

Augenarzt vs. Optiker

Wer die Sehkraft der eigenen Augen ermitteln lassen möchte geht zum Augenarzt. Oder zum Optiker. Beide Fachkräfte sind dazu in der Lage entsprechende Tests durchzuführen. Doch wo liegen die Unterschiede. Nun, hinter vorgehaltener Hand sollte man immer in Sinn behalten, dass der Optiker sein Geld nicht mit den Augentests verdient, sondern mit dem Verkaufen von Brillen und Kontaktlinsen. Ein Sehtest beim Optiker sollte deshalb auch immer unter diesem Aspekt verstanden werden. Das soll nicht bedeuten, dass der Optiker Brillen verkauft, die vielleicht gar nicht nötig wären. Aber es ist schon seine Aufgabe, das tägliche Ziel des Umsatzes zu erreichen.

Und wenn es am Ende des Tages mit dem Verkauf von Sonnenbrillen zu erreichen ist. Der Augenarzt verschreibt nicht nur eine Brille, er kann auch Behandlungen anbieten, die weit über dieses sogenannte Nasenfahrrad hinausgehen. So führt der Augenarzt Dr. med. Günther Schmimizek aus Kempten in der Augenklinik im Ärztehaus auch Augenlaserbehandlungen an der Netzhaut, Netzhautfotographie und Gefäßdarstellungen durch. Das sind gewiss keine Aufgaben für einen Augenoptiker. Sie interessieren sich für eine Augenuntersuchung oder eine Behandlung Ihrer Augen im Allgäu. Dann finden Sie hier weitere Hinweise zur Augenklinik in Kempten. Es ist übrigens kein Fehler, die Augen ab und zu untersuchen zu lassen. Auch dann, wenn Sie meinen noch gut zu sehen, kann es sinnvoll sein, die Entwicklung der Augen sprichwörtlich im Blick zu halten. Denn wer in jungen Jahren noch stolz auf seine Sehkraft sein konnte, muss diese im fortgeschrittenen Alter nicht notwendigerweise behalten. Es gibt nicht wenige Menschen, die sich den Veränderungen der eigenen Sehstärke gar nicht bewusst sind. Und dann nach der Untersuchung beim Augenarzt plötzlich sehr verwundert sind. Und bald darauf anfangen, eine Brille zu tragen. Und dies aller vollmundiger Aussagen „Ich werde niemals eine Brille tragen“ zum Trotze.