Wissenswertes über Steinboden pflege einst und heute

Wissenswertes über Steinboden pflege einst und heute

Ein regelmäßig gepflegter Steinboden kann die Visitenkarte des ganzen Hauses sein. Steinböden erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit und die die Reinigung ist etwas weniger aufwendig wie einst. Für die Steinboden pflege müssen nicht unbedingt chemische Reinigungsmittel eingesetzt werden. Denn durch das Steinboden veredeln bleiben sie sehr pflegeleicht. Egal, um welchen Naturstein es sich handelt: Marmor, Granit oder Steinboden. Sie alle haben eines gemeinsam. Im Laufe der Zeit verlieren diese Naturmaterialien Glanz und Schönheit. Sie werden nicht nur matt, sondern der Schmutz kann sich besser festsetzen. Somit muss er öfters gereinigt werden. Jetzt wird es an der Zeit der Steinboden polieren zu lassen, damit er im neuen Glanz erstrahlen kann.

Steinboden Veredelung mit neuen Methoden

Bei der MKS-Kristallisation handelt es sich um eine moderne Methode, mit denen Steinboden veredeln relativ einfach durchgeführt werden kann. Der Boden wird dabei beschichtet, das heißt, dass die Oberfläche mit feinen Kristallteilchen natürlich erhärtet wird. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Den Steinboden veredeln verleiht dem Boden einen faszinierenden Glanz. Auch die ursprünglichen Farben werden durch diese Art der Veredlung intensiver und leuchtender. Zudem wird die Oberfläche auf diese Weise dauerhaft schmutzabweisender. In früheren Zeiten war die Methode der Veredlung von Steinboden durchaus gesundheitsgefährdend. Der geschliffene Boden wurde mit verdünnter Säure behandelt und anschließend mit Wachsfluat eingelassen.

Erneuerung durch Steinboden polieren und oder schleifen

Ein alter Steinboden kann wieder im neuen Glanz erstrahlen. Eine besonders gute Möglichkeit dafür ist das Polieren oder Schleifen. Anstatt den Boden herauszureißen und neu zu verlegen, kann mit dieser Methode eine Menge Geld eingespart werden. Falls Rost- oder Farbflecken vorhanden sind, werden diese fachmännisch entfernt. Selbst tiefe Furchen können ausgeglichen werden und der alte Steinboden ist wieder wie neu.

Mittels der Feinschleif- und der Kristallationstechnik kann man den Steinboden professionell veredeln. Kratzer und Beschädigungen können auf diese Weise ausgeglichen werden. Der Steinboden erlangt wieder seine natürliche Schönheit zurück. Mit dieser Methode wird nicht nur die Optik verschönert, sonder auch Widerstandsfähigkeit erzeugt. Der Boden ist nach der Behandlung resistent gegen Flecken oder Kratzer und deutlich pflegeleichter. Diese Runderneuerung ist kostengünstiger als der Komplettaustausch des Steinbodens.