Strümpfe als Fetisch

Strümpfe als Fetisch

 

Ein Fetisch kann, muss aber nicht in der Kindheit liegen. Die Ursachen dieser bizarren Lust können durchaus vielfältig sein. Grundsätzlich ist ein Fetisch nicht weiter schlimm, wenn er dem Betroffenen nicht schadet. Ein weit verbreiteter Fetisch spielt sich eher in der unteren Region des menschlichen Körpers ab. Socken, Strümpfe und Strumpfhosen werden von Anhängern des edlen Nylons besonders gerne getragen oder als Anschauungsobjekt betrachtet.

Der Fetisch als zusätzlicher Lustgewinn

Manche mögen die Kombination mit edlen Strumpfhosen aus hochwertigem Material und eleganten High-Heels. Anderen ist es egal, hauptsache Strümpfe müssen es sein. Der eine erfreut sich allein am Geruch des Materials, der andere muss sehen wie die Socken getragen werden und gewinnt dadurch an sexueller Lust hinzu. Ein nicht gerade kleiner Teil der Fetischisten wollen Strümpfe und Socken gerne einmal selbst tragen und sich dabei im Spiegel beobachten.

Vom klassischen Fetisch bis hin zur individuellen Vorliebe

Es gibt übrigens nicht nur den klassischen Fetisch, bei dem Männer gerne Frauen-Strümpfe tragen wollen. Auch die ganz normale Socke findet bei einigen „Liebhabern“ ein gewisses Interesse. Geruch, Aussehen und Farbe können hier eine wichtige Rolle spielen, die dem Fetischisten genau das geben, was er sucht. Fetischismus ist eigentlich immer eine sehr individuelle Angelegenheit, die für Außenstehende weder erklärbar noch nachvollziehbar ist. Trotzdem steigern Fetischisten mit ihrer Vorliebe die eigene Lust – und darauf kommt es beim Fetisch schließlich an!

Da es auch viele Männer gibt die einen Strumpf Fetisch haben und sich aber nicht trauen im normalen Geschäft ihre Strumpfhosen zu kaufen, werden Strümpfe immer mehr auch über das Internet bestellt.  Es gibt inzwischen zahlreiche Onlineshop wo der Suchende eine große Auswahl an Strumpfhosen und Socken hat.
Ein beispiel dafür ist der Online Shop Strumpfversand.ch wo sie Ihre Strümpfe online bestellen können