Solarabsorber – Energie zum Nulltarif

Die Sonne ist einer unserer wichtigsten, natürlichen Energiequellen. Schon seit längerem wissen wir das und gewinnen aus der Sonne umweltfreundlichen Strom und Heizenergie. Wie wichtig dieses Thema auch in Zukunft ist, merken wir täglich an den mittlerweile horrenden Strom- und Heizkosten. Hinzu kommt, dass die fossilen Brennstoffe immer mehr zur Neige gehen und somit im Preis noch weiter steigen. Ein Umdenken und in der Folge ein Umrüsten ist somit für jeden eine Möglichkeit, nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt zu schonen. Ist von Solaranlagen die Rede, dann denkt man in erster Linie an die Versorgung des ganzen Hauses – doch auch im kleineren Rahmen ist dies möglich. Zum Beispiel dann, wenn man einen Swimmingpool im Garten hat. Um angenehme Badefreuden zu erleben, muss auch hier das Wasser regelmäßig geheizt werden. Und das tut man umweltbewusst am besten mit einer Solar Poolheizung.

 

Der Fachmann vom Rodgau-Poolshop nennt diese Heizung auch Solarabsorber. Dieser Absorber wird von Rodgau-Pool hergestellt und vertrieben und sorgt dafür, dass man mit einer einmaligen Investition auskommt, um anschließend Geld sparen zu können. Jahr für Jahr. Ein Solarabsorber wird poolnah installiert, sollte natürlich in der  Sonne stehen und kann dann diese Energie verwenden, um das Poolwasser auf die gewünschte Temperatur zu bringen. Die Größe sollte dabei so gewählt werden, dass er auch effektiv arbeiten kann, empfohlen wird dabei die Hälfte des Beckeninhalts in Quadratmetern, um auch einen hohen Wirkungsgrad zu erzielen. Die höheren Anschaffungskosten haben sich oft nach zwei bis drei Heizperioden schon amortisiert, ab dann hat man keinerlei Ausgaben mehr, wenn der Pool geheizt werden soll.

Schreibe einen Kommentar