Schließfachschränke und Mehrzwecktische gehören in jeden Betrieb

Wenig beachtet und selten bemerkt sind zwei wichtige Bestandteile von Betrieben, die kaum fehlen dürfen. Die Schließfachschränke und ein Mehrzwecktisch sind fast überall anzutreffen. Wesentliche Merkmale von Einrichtungen in Betrieben sind Praktikabilität und Robustheit. Dies zieht sich fast durch alle Bereiche vom Büro bis zur Produktionshalle hindurch. Ohne diese Eigenschaften schafft es kaum ein Stück Möbel in ein Unternehmen. Das Design spielt fast immer die zweite Geige. Die Ausnahme bildet nur der Bereich, der ausschließlich zu Präsentationszwecken genutzt wird. Selbst im Bereich des Empfangs, der auch repräsentieren muss, wird kaum auf Funktionalität verzichtet werden können.

Überall im Betrieb müssen Unterlagen abgelegt werden können und sicher verschlossen sein. Schwere Gegenstände sind zu transportieren und auch abzulegen. Dass dazu Möbel benutzt werden können, die dennoch über ein angenehmes Design verfügen können, wird bewiesen, wenn die Auswahl der Schließfachschränke und bei der Wahl zum Mehrzwecktisch geschritten wird. Beide Teile werden sogar in allen Bereichen einer Firma anzutreffen sein. In der Poststelle werden Mehrzwecktische zur Sortierung und Lagerung genutzt. Auch besitzt der Mehrzwecktisch oft Räder, so dass die Post und Akten leicht durch die Hallen und Büros befördert werden können. Im Büro ist der Mehrzwecktisch zu ähnlichen Zwecken gerne gesehen. Wenn er nicht benötigt wird, kann er einfach zusammengeklappt werden und verschwinden.

Schließfachschränke verbergen wichtige Unterlagen und Geräte, die nicht jedermann zugänglich sein dürfen. Daher können sie aus unterschiedlichem Material gefertigt sein. Metall bietet sich an, wenn der Schließfachschränke in der Werkhalle steht oder er auch gegen Diebstahl sichern soll. Bei einem Einbruch werden die Schließfachschränke aus Metall mehr Widerstand leisten als ein vergleichbares Teil aus Holz.

Schreibe einen Kommentar