Ratgeber für erotische Massage

Ratgeber für erotische Massagen

Die sinnliche Massage führt dazu, dass sich ein Paar besser und intensiver kennenlernt. Für eine gelungene erotic Massage ist es wichtig einige Regeln zu beachten, um die optimalen Voraussetzungen für ein entspanntes Wohlfühlklima zu schaffen. Eine angenehme Raumtemperatur ist unerlässlich, weil die Partner nackt sind. Duftkerzen, eine angenehme Hintergrundmusik, gedämpftes Licht und ein Lächeln in ihrem Gesicht tragen ihr übriges zum Gelingen der erotic Massage bei.
Ein Massageöl darf bei keiner Massage fehlen. Das duftende Aroma bringt die Sinne in Wallung. Der ständige Körperkontakt hält die erotische Spannung aufrecht und lässt die Gefühle der Beteiligten knistern. Eine sinnliche Massage vergisst niemals auf Küsse und Streicheleinheiten. Wie die Massage endet, sollte vor dem Beginn niemals feststehen. Es gehört dazu, dass alle Möglichkeiten offen bleiben, damit die Spannung aufrecht bleibt.
Eine Form der Tantra Massage ist die Lingam-Massage. Beim lingam geht es darum den Mann ganzheitlich zu verwöhnen. Diese erotic Massage ist die Königsdisziplin. Eine Lingam-Massage dauert mindestens zwei Stunden. Der Genitalbereich des Mannes wird zur Gänze in die sinnliche Massage einbezogen. Der männliche Körper wird mit dieser magischen Massage dazu gebracht enorme Mengen an sexueller Energie aufzubauen. Beim lingam wird angestrebt, dass sich die sexuelle Energie im ganzen Körper verteilt. Mit einer Lingam-Massage wird dem Mann das Gefühl gegeben einen außerordentlichen Wert zu haben. Vor allem müde Männer und jene mit wenig Kraft und Energie haben besonders große Lust auf eine Berührung am lingam. Die Lingam-Massage führt dem Körper wiederum Energie zu.
Immer häufiger wissen die Männer, um die Annehmlichkeiten einer Lingam-Massage Bescheid und nutzen Sie daher für ihr Wohlbefinden. Im Gegensatz zu vielen anderen Massagen ist beim Lingam der Orgasmus des Mannes nicht das Ziel. Ein mehrmaliges Hinauszögern, im Idealfall mindestens fünfmal, bringt den Energiefluss des Mannes enorm auf Touren. Sollte sich der Mann allerdings dazu entschließen, seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen, so wird ihm die Masseuse eine phänomenale Ejakulation verschaffen. Gleichgültig ob sich der Mann am Ende für oder gegen einen Orgasmus entscheidet, er wird aus dieser erotischen Begegnung gestärkt hervorgehen. weiteres hier