Plateau Schuhe sind nach wie vor regelrechte Hingucker

Was wären die 70er Jahre ohne Schlaghosen, bunte Anzüge, Schrille Hemden, Koteletten, Langhaarfrisuren und vor allem ohne Plateau Schuhe gewesen? Vor allem der Schuh war praktisch das Herzstück jedes einzelnen Bühnenoutfits von ABBA. In dieser Zeit trug beinahe jede Dancingqueen die hohen Schuhe, die häufig in sehr verrückten Designs erhältlich waren. In den 70er Jahren galten die Schuhe als ausgesprochen angesagt. Ohne Plateau Schuhe gehörte man damals nicht zur modischen Szene. Während die Schuhe heutzutage hauptsächlich nur noch von Frauen getragen werden, waren in den 70ern auch etliche Männer der Schuhmode angetan.

Unter der Bezeichnung Plateau Schuhe versteht man Schuhe, bei denen sich eine sehr feste Sohle unter dem Vorderschuh befindet. Wie hoch der Absatz des Schuhs ist, hängt natürlich von der Höhe des Plateaus ab. Üblicherweise weist dies eine Höhe von drei bis zehn Zentimetern auf. Auf dem Markt werden ebenfalls äußerst extreme Modelle der Plateau Schuhe angeboten, die ein Plateau von 40 Zentimetern aufweisen. So schön die häufig glitzernden Schuhe ebenfalls aussehen, wirkt der Gang mit ihnen oft schwerfällig und unbeholfen. Auch ist die Verletzungsgefahr durch ein mögliches Umknicken äußerst hoch. Vom französischem Wort „plateau“ – was so viel wie Hochfläche bedeutet – abgeleitet, geht es bei dieser Fußbekleidung nur um den Absatz bzw. die Sohle unter dem Vorderschuh. Somit können im Prinzip alle Schuhe Plateauschuhe sein, vorausgesetzt die Höhe der Sohle und des Absatzes stimmen. So gibt es zum Beispiel Stiefel, Turnschuhe, Clogs oder auch Flipflops als Plateauschuh-Ausführung. In diversen Kulturen im afrikanischen und asiatischen Raum werden die Plateau Schuhe schon seit einigen Jahrhunderten getragen. Im Venedig des 15. Jahrhunderts gab es bereits einen Stelzenschuh, der 20 Zentimeter hoch war. Der Vorgänger der aktuellen Plateauschuhe wurde aus Holz hergestellt und trug den Namen „Zaccoli“.

Kaum jemand war in der Lage, mit den Schuhen elegant zu gehen, doch der Trend hielt sich dennoch über 100 Jahre lang. Die Plateau Schuhe wurden danach erst wieder in den 70er Jahren zu einem Thema. Heutzutage sind die Schuhe phasenweise beliebt oder nicht. Es kommt stets darauf an, welche Schuhmode gerade angesagt ist. Von einem „Aussterben“ dieser Schuhmode kann jedoch nicht die Rede sein. Damals waren Plateau Schuhe die Discoschuhe mit knalligen Glittereffekten. Heute bekommt man den Schuh schlicht in Basic in schwarz oder weiß, allerdings nach wie vor auch mit grellen Mustern in glänzender oder matter Oberfläche. Wer heutzutage Plateauschuhe kaufen möchte, findet sie in jedem größeren Schuhgeschäft, allerdings hat man online nach wie vor die beste Auswahl. Plateau Schuhe sind ein regelrechter Hingucker und dadurch wird auch schlichte Kleidung zu etwas Besonderem. Früher waren Plateau Schuhe wegen der durchgehenden Sohle unbequem zu tragen. Dank dem separaten Block- oder Keilabsatz haben sie heutzutage einen höheren Tragekomfort. Das richtige Gehen mit den hohen Schuhen sollte man dennoch nicht unterbewerten, aber mit etwas Übung gelingt ein schöner Gang. Plateauschuhe sollten eher mit schlichten Kleidungsstücken kombiniert werden. Wenn das Kleid ebenso auffällig ist wie die Schuhe, könnte das Outfit überladen wirken. Mit solchen Schuhen ist es auch nicht erforderlich, auffällige Accessoires zu tragen.

Schuhe online bestellen und vom riesen Produktangebot profitieren

Nachdem Kathi schon sämtliche Schuhgeschäfte ihrer Umgebung abgelaufen hat, beschließt sie, sich für ihre Abschlussprüfung die Schuhe online zu bestellen. Sie hat bereits eine große Auswahl an Sneakers daheim, aber Schuhe online gekauft hat sie bis anhin nie. An einem Sonntagnachmittags schnappte sie ihren Computer und schmökerte durch eine Vielzahl von Online Shops. Kathi gibt „Schuhe online bestellen“ ein und schon erhält sie Seiten um Seiten vorgeschlagen. Das Produktangebot ist mittlerweile unüberschaubar. Sowohl beim großen Versandhändler, als auch beim kleinen Schuhladen aus der Stadt kann man Schuhe online kaufen. Nachdem sie einen Online Shop ausgewählt hatte, wurden ihr die allerneuesten Trends in der Schuhmode angezeigt. Kathi weiß genau wonach sie sucht, und zwar nach Schuhwerk in Schwarz. Das harmoniert mit allem und ist im Übrigen auch ihre Lieblingsfarbe. Darüber hinaus möchte Sie auch gleich bei ihrem neuen Job anziehen, den Sie nach ihrer Prüfung beginnen wird. Kathi hat einen ganz konkreten Plan: Sie möchte schwarze, elegante, aber auch bequeme Schuhe online bestellen.

Schuhe mit hohem Absatz sind laut Styleberater zurzeit sehr angesagt. Also gibt es ebenfalls zahlreiche Schuhe online, die wenigstens 5 cm Absatz besitzen, manche sogar 10 cm. Kathi ist zwar nicht sehr groß, allerdings möchte sie sich Schuhe online bestellen, die flach sind, schließlich möchte sie nicht den gesamten Tag damit gehen müssen, zum Beispiel, wenn sie unmittelbar nach der Arbeit noch Freunde trifft. Ballerinas kommen auch nicht in Frage, da die Prüfung im Winter stattfindet. Nach langer Suche findet Kathi Schnürschuhe im Web, die auf ihre Bedürfnisse angepasst sind. Nach kurzer Überlegung beschließt sie, die Schuhe online zu bestellen. Da man, wenn man Schuhe online bestellt, keine Möglichkeit hat, die Ware vorher anzuprobieren, sollte man sich gleich zwei unterschiedliche Größen bestellen, wie Kathi weiß. Und wenn sie sowieso mindestens ein Paar zurückschicken muss, dann kann sie sich gleich noch ein Paar Schuhe online bestellen. Sie braucht mal wieder ein Paar Sneakers. Ihre Lieblingsschuhe, die mit dem Stern, gibt es gerade in einer winterfesten Version im Sale.

Als sie so vor dem Computer sitzt, kommt ihre Mitbewohnerin nach Hause und bemerkt, dass sie sich gerade Schuhe online anschaut. Der Schuhschrank der Mitbewohnerin ist schon gut gefüllt, weil sie die Gelegenheit, Schuhe online zu bestellen ein paarmal genutzt hat und sie weiß, dass man in diesem Shop auch andere Artikel kaufen kann. Die Mitbewohnerin trägt sehr gern bunte Strumpfhosen und setzt noch drei davon auf die Bestellung. Wenige Tage später flattert die Bestellung ins Haus. Nachdem Kathi die Schuhe ausgepackt hat, läuft sie damit in der Wohnung auf und ab. Sie ist sofort verzückt und fragt sich, warum sie nicht schon vorher ihre Schuhe online gekauft hat. Schließlich ist es viel einfacher. Schuhe online zu bestellen stand Kathi zuerst noch etwas skeptisch gegenüber, aber nachdem alles fehlerfrei funktionierte, ist sie nun begeistert davon Schuhe online zu kaufen. Eines steht für sie fest: Sie wird abermals Schuhe online bestellen.

Den Lebensabend in Costa Rica verbringen

Viele Menschen träumen davon im Rentenalter nicht nur neue Länder und Kulturen kennenzulernen, sondern auch im eigenen Haus den letzten Abschnitt ihres Lebens verbringen zu dürfen. Viele entscheiden sich daher, ins Ausland zu ziehen. Einige wandern sogar nach Lateinamerika aus.

Die Lebenshaltungskosten und die Immobilien in Costa Rica sind sehr günstig. Die offizielle Landessprache ist Spanisch. Spezielle Dienstleister helfen Auswanderern dabei, in Costa Rica Fuß zu fassen. Europäer, die hier eine neue Heimat gefunden haben, treffen sich sogar regelmäßig, um Erfahrungen auszutauschen. Diese Gelegenheit sollte man unbedingt nutzen, denn hier erhält man nicht nur wertvolle Tipps, sondern kann neue Freundschaften schließen.

In der Hauptstadt San José sowie in anderen größeren Ortschaften erhält man bei Bedarf eine sehr gute medizinische Versorgung. Sobald man seine eigene Immobilie in Costa Rica bezogen hat, hat man Zeit das Land zu erkunden. In der herrlichen Natur kann man ausgedehnte Wanderungen machen und dort die Tiere beobachten oder Pflanzen betrachten. In den Nationalparks Costa Ricas gibt es Urwälder, Sümpfe, Korallenriffe, einsame Buchten und Wasserfälle sowie Vulkane, Berge und karibische Strände. In der Tierauffangstation Las Pumas kann man sogar den Tierschützern bei ihrer Arbeit zusehen. Auswanderer, die sich für eine eigene Farm entschieden haben, werden auf ihrem Grundstück eigenes Obst und Gemüse anbauen und sich auch ein paar Nutztiere anschaffen.

Echte Stadtmenschen können auch ein Eigenheim oder eine Eigentumswohnung in einer der größeren Städte des Landes beziehen. Kulturell wird das ganze Jahr über so einiges geboten. Sehr sehenswert sind z. B. die Stierkämpfe „Toros a la tica, bei denen die Tiere am Ende des Kampfes am Leben bleiben dürfen.