Geldzahlmaschinen können falsche Banknoten aussortieren

Mit einer gut eingestellten Geldzahlmaschine geht alles schneller. Man kann nicht nur Geldscheine zählen, sondern auch falsche Banknoten aussortieren. Die Prüfung bei den professionellen Geräten erfolgt mithilfe von UV-Lampen, Ultraviolettmerkmalen, Magnetismus, magnetischer Tinte, Infrarot sowie Stärke-und Größenerkennung. Es ist wichtig zu erwähnen, dass die Geldscheine nicht mit 100 % Sicherheit aussortiert werden können, deshalb sollte man unbedingt vorsichtig sein. Es gibt eine große Auswahl von Geldzahlmaschinen, einige haben auch Extraleistungen wie zum Beispiel ein Vergrößerungsglas und die Prüfung von Wasserzeichen. Die Firma AccuBANKER hat zahlreiche einfache und professionelle Geräte, jeder kann die geeignete Maschine finden. Der Preis hängt von der UV-Lichtstärke ab. Der Versand der Geldzahlmaschinen kann in zwei Tagen erfolgen, aber die Lieferzeit variiert je nach Bestimmungsort. Die Pakete sind schwer ( zwischen 0,36 und 8 kg ), deshalb werden sie nur per Kurier versendet. Die Geldzahlmaschinen können in verschiedene (untere, mittlere, höhere, professionelle) Kategorien eingestuft werden. Die Maschinen sind einfach zu bedienen und für alle Währungen einsetzbar. Bei einigen Geräten ist die Zählgeschwindigkeit ( 600, 900, 1200 oder 1600 Banknoten/Minute) einstellbar. Das Display ist mit Anzeigelampen ausgestattet. Auf der Webseite der Firma stehen Bilder zur Ansicht zur Verfügung. AccuBANKER legt auch einen Adapter und eine Tragetasche bei. Die professionellen und hochqualitativen Geräte haben auch Additions-und Bündelfunktion. Die Instandhaltung ist unerlässlich, also sollte man die Geldzahlmaschinen so oft wie möglich testen lassen. Fehlerhafte Produkte können zurückgeschickt werden. AccuBANKER hat ein globales Servicenetz, deshalb ist es einfach, die einjährige Garantie geltend zu machen. Wenn die Firma die Geldzahlmaschine nicht reparieren kann, wird das Gerät natürlich ausgetauscht. Der Service ist auch telefonisch erreichbar.