Bewegung extrem wichtig für die Entwicklung der Kinder

Dass Kinder Bewegung benötigen um sich gut entwickeln zu können, steht schon lange fest. Mittlerweile konnte allerdings herausgefunden werden, dass Bewegung noch wichtiger für sie ist, als bisher angenommen.
Dabei spielt es keine Rolle um welche Art von Bewegung es sich handelt. Wichtig ist nur, dass die Kinder sich täglich so viel bewegen, dass sie ins Schwitzen geraten. Idealerweise sollten sie ein Hobby finden, das ihnen gut gefällt und mit dem sie gerne viel Zeit verbringen. Dies kann Fußball, Ballett, aber auch Schwimmen oder Kampfsport sein. Die Hauptsache ist, dass die Kinder lernen, dass es Spaß macht sich zu bewegen und dass es wichtig ist.
Zusätzlich sollten sie möglichst von klein auf an eine gesunde Ernährung gewöhnt werden. Das bedeutet nicht, dass sie gar kein Fast Food oder gar keine Süßigkeiten essen dürfen. Allerdings sollten diese Lebensmittel nicht die Grundlage der Ernährung bilden und nur möglichst selten auf den Speiseplan stehen. Es ist sinnvoll, den Kindern die Zusammenhänge zwischen Ernährung und Übergewicht schon frühzeitig zu erklären, damit sie verstehen wie wichtig es ist auf den eigenen Körper zu achten.
Auch der Weg zu Kindergarten oder Schule kann problemlos ohne Auto oder Bus zurückgelegt werden. Gute Möglichkeiten hierfür bilden Fahrräder und Roller. Die Bewegung mit ihnen macht nicht nur Spaß, sondern die Fortbewegung gelingt auch schneller als zu Fuß. Das Kind sollte immer die Möglichkeit haben, das Sportgerät selbst auszuwählen. Dann ist die Chance, dass es es auch wirklich benützt wesentlich höher, als wenn die Eltern diese Entscheidung ohne sein Einverständnis treffen. Passende Roller lassen sich beispielsweise günstig auf kinderroller-test.com finden.