Backen für Neulinge – so gelingt der Kuchen

Viele Küchenneulinge denken, dass Backen und Kochen zu den großen Künsten gehören, die nur die Omas noch richtig beherrschten. Dabei kann man beides schnell lernen. Beim Kochen benötigt man in erster Linie etwas Gefühl, Mut und ein gutes Kochbuch.

Beim Backen verhält sich das Ganze noch etwas einfacher. Man benötigt zuerst einmal die richtige Ausstattung. Beispielsweise kann man sich günstige Backformen, einen Mixer, eine Waage und alle wichtigen Dinge in einem Discounter kaufen. So gibt man nicht unnötig viel Geld aus und kann trotzdem leckere Kuchen zubereiten.

Als nächstes benötigt man ein gutes Backbuch. Meistens sind die älteren Backbücher die besten. Man sollte sich deshalb bei erfahrenen Bäckerinnnen und Bäckern erkundigen und diese fragen, welche Rezepte sie verwenden.

Viele Anfänger denken, dass sie zum Backen Backmischungen verwenden sollten, weil es damit einfacher geht. Diese Mischungen sind allerdings voller unnötiger Zusatzstoffe und man weiß nie genau, was darin enthalten ist. Bei einem selbst gemachten Kuchen kann man dagegen ganz einfach variieren und beispielsweise etwas mehr oder weniger Zucker hinein geben. Man weiß genau, was darin enthalten ist und bäckt im Normalfall sogar günstiger als mit einer Fertigmischung.

So gelingen die ersten Versuche

Wer sich an den ersten Kuchen heranwagen möchte, sollte sich Hilfe von einer erfahrenen Person holen. Gerade wenn es darum geht Eier zu trennen und diese steif zu schlagen, kann man gut die Hilfe erfahrener Bäcker gebrauchen. Man sollte sich außerdem ein einfaches Rezept aussuchen. Gut geeignet sind beispielsweise einfache Muffins oder Kuchen aus Rührteig.

Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann sich dann auch teurere Geräte zulegen und häufiger mit ihnen backen. Unter http://www.handruehrgeraettest.net/ finden sowohl Neulinge, als auch Backfreunde mit Erfahrung die perfekten Geräte für sich und ihre Bedürfnisse. So macht das Backen gleich noch viel mehr Freude. Am besten ist es aber, zusammen mit anderen zu backen und sich gegenseitig immer zu neuen Leistungen zu inspirieren.