Asiatische Heilkunde und Massagen liegen im Trend

International steht die Medizin heute auf drei Beinen. Fest verankert ist die westlich entwickelte Schulmedizin mit messbaren Ergebnissen. Anerkannt ist mittlerweile auch im Westen die chinesische Medizin mit natürlichen Mitteln und ihrer Diagnostik und Sichtweise. Das dritte Standbein bildet die indische Heilkunde, die sich durch ihren Einklang von Körper und Geist ins Bewusstsein drängt. Letztere wird auch durch ihre vielen Formen und Methoden der Massage bestimmt. Massage Angebote in Potsdam stützen sich auf fast alle bekannten Massagen aus Asien und besonders aus Indien. Sie werden im Seminarhaus in der Stadt angeboten, wobei neben der Behandlung auch die Lehre in den Fokus gerückt wurde. Masseure und Heilpraktiker können sich hier weiterbilden. Auch interessierte Privatpersonen werden geschult. So werden in den Seminaren nicht nur die Annehmlichkeiten während einer indischen Massage dargereicht, sondern auch ihre medizinische Wirkung erläutert. Kunden und Patienten kennen die Anwendungen vielleicht aus Wellness Hotels, werden aber über die tatsächlichen Wirkungen nur wenig Kenntnisse mitbringen können.